Am 03. Mai 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9F das Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V. – XLAB. Dort hatten sie die Möglichkeit, in kleinen Gruppen selbstständig Experimente zur Radioaktivität durchzuführen und auszuwerten. Zunächst wurde untersucht, wie die unterschiedlichen radioaktiven Strahlungsarten mehrere Lagen Papier durchdringen. Anschließend erfolgten die Messung der Halbwertszeit von Barium-137 sowie ein Versuch zum Verhalten von β-Strahlen im Magnetfeld. Während des Besuchs im XLAB hatten alle die Gelegenheit, radioaktive Strahlung in einer großen Nebelkammer zu bestaunen. So ließ der Aufenthalt im XLAB für die Schülerinnen und Schüler Gegenstände, die sie im Physik-Unterricht in erster Linie theoretisch kennengelernt hatten, im experimentellen Umgang anschaulich und greifbar werden. Die Schülergruppe wurde begleitet von Herrn Zellmer und Herrn Dr. Assmann.

01X18_P908_As
02X18_P913_As
03X18_P914_As
04X18_P917_As
05X18_P919_As
06X18_P920_As
07X18_P925_As
1/7 
start stop bwd fwd

 

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande

 

 

GARP