Die Fächer Evangelische Religion und Katholische Religion bilden am Ratsgymnasium Goslar eine Fachgruppe. Der evangelische sowie der katholische Religionsunterricht haben die Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler in ihrem religiösen Suchen und Fragen zu begleiten, ethische Orientierungen und christliche Identifikationsmöglichkeiten anzubieten.
Deshalb werden elementare Inhalte der christlichen Tradition sowie der christlich geprägten Kultur kritisch vermittelt. Ziel ist es, sich eine fundierte Meinung bilden zu können und mehr Kompetenz im Umgang mit Religion zu erlangen.
Die religiöse Kompetenz fächert sich auf in eine theologische, lebensgeschichtliche, ethische und (inter)kulturelle Kompetenz.

Leitthemen für die Klasse 5 - ein Beispiel

In der Klasse 5 werden folgende fünf Leitthemen im Unterricht bearbeitet:

  • Biblische Geschichten und ihre Symbole
  • Schöpfung
  • Abraham steht am Anfang
  • Kirche und Kirchen
  • Konflikte austragen - sich versöhnen


Bei dem letztgenannten Leitthema geht es z.B. um folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Streitsituationen in der Familie, in der Schule in der Clique
  • Biblische Geschwistergeschichten (z.B. Joseph und seine Brüder)
  • Beispiele für erfahrene Versöhnung zwischen Einzelnen, Gruppen und Völkern; Jesus als Vorbild für Konfliktfähigkeit
  • Verhaltensregeln im Konfliktfall, Rollenspiele zu Konfliktlösungen


Folgende Kompetenzen sollen die SchülerInnen dabei erwerben:
reli_2Sie sollen Erfahrungen mit Konflikten beschreiben können. Sie können die grundlegenden Regeln des Zusammenlebens in der biblischen Tradition (besonders: 10 Gebote, Bergpredigt) nennen und gemeinsame Regeln als Grundlage eines guten Miteinanders finden. Sie erklären, warum das Leben und Lernen in einer geregelten und vertrauensvollen Atmosphäre besser gelingt, Sie thematisieren geschlechtsspezifische Verhaltens- und Konfliktmuster und erproben Wege der konstruktiven Konfliktgestaltung.

Sämtliche für die Jahrgangsstufen 5 und 6 vorgesehenen Leitthemen und inhaltlichen Schwerpunkte können sie dem Kerncurriculum Religion entnehmen!


Besonderheiten:

  • Schulgottesdienste:
    • Ökumenische Schulgottesdienst zum Reformationstag und zum Buß- und Bettag
  • Wettbewerbe:
    • Stiftung Ökumenisches Lernen in der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig
  • Drogenprävention
    • Unterrichtseinheit in der Jahrgangsstufe 9 "Sehnsucht und Abhängigkeit"
  • Kooperation mit außerschulischen Instanzen:
    • Besuche von Ausstellungen z.B. in der Marktkirche
    • Besuche des Goslarer Museums
    • Kirchenerkundungen (Kirchen der Altstadt Goslars)
    • Besuch von Beratungsstellen

reli_3

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande

 

 

GARP