Im Sportunterricht bewegen sich unsere SchülerInnen sowohl in Individual- als auch in Mannschaftssportarten. Grundlage dafür bildet das Kerncurriculum Sport für den Sekundarbereich I, das - wie auch der Sportunterricht der Sekundarstufe II - den Rahmenrichtlinien Sport in Niedersachsen folgt. Der Unterricht wird in allen Jahrgängen koedukativ erteilt.

Ein freudvoller und motivierender Sportunterricht ist der Anspruch, dem sich das Sportkollegium stellt. Dabei gilt es, unseren SchülerInnen Sport in seinen multiperspektivischen Handlungsebenen zugänglich zu machen und sie damit auch zum Sport über die Schulzeit hinaus zu animieren.

In der Sekundarstufe II wird Sport als Halbjahreskurs erteilt. Ein Highlight bildet hier der alljährlich stattfindende Ski- und Snowboardkurs in den Alpen, bei dem sich die eigenen Erfahrungen beim Gleiten auf Schnee sowohl in Anfänger- als auch in Fortgeschrittenenkursen unter Anleitung von Skilehrern erweitern lassen. Weitere Sportkurse werden bspw. im Inline - Skating, Schwimmen und Volleyball angeboten.

Tatkräftig unterstützt wird unser Fachbereich von SchülerInnen, Eltern und Kollegen bei der Bildung von Arbeitsgemeinschaften. Hier besteht z. B. die Möglichkeit, sich im Tanz, beim Handball oder Fußball zu bewähren. 

Am Ende eines jeden Schuljahres kann man im Rahmen der Projektwoche interessante Einblicke in Sportarten gewinnen, die nicht alltäglich sind oder von einer ganz anderen Seite beleuchtet werden. Stellvertretend genannt seien an dieser Stelle "Skispringen für Jedermann" oder "Mittelalterliche Spielformen".

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande

GARP