Das Fach Werte und Normen wird am Ratsgymnasium regelmäßig in den Jahrgängen 9 bis 13 unterrichtet (in den unteren Jahrgängen nach Bedarf und Möglichkeit nach Maßgabe der geltenden Bestimmungen).

Gesprächsoffene engagierte Lehrkräfte vermitteln nicht nur die verbindlichen Inhalte, sondern sind auch in hohem Maße bereit, auf die besonderen Probleme Heranwachsender wie auch auf aktuelle ethische Themen einzugehen.

Meist kleinere Lerngruppen schaffen Möglichkeiten zur Öffnung und vertieften Problematisierung.

Abseits eines beherrschenden Leistungsdruckes schafft das Fach Werte und Normen Raum für alternative Inhalte und Methoden und leistet so einen besonderen Beitrag zur Reifung junger Menschen.

Weltanschaulich und religiös neutral, gebunden aber an die Werte des Grundgesetzes fördert das Fach die ethische Urteilsfähigkeit und die Bereitschaft zu ethisch reflektiertem Handeln der heranwachsenden Generation.

Angesichts zunehmender Kommerzialisierung und Technisierung unserer Welt nimmt das Fach somit einen herausragenden Platz im Fächerkanon der Schule ein.

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande

 

 

GARP